Mathematikwettbeweb 2007 der EBM

Ausschreibung

 

Energie bewegt  -  1 Elektron + 1 Elektron = Strom Hochspannung beim 2. Mathematik-Knobel-Wettbewerb der EBM

Ein Wettbewerb für Schülerinnen und Schüler der Jahrgänge 1992/1991 (Kategorie A) und 1990/1989 (Kategorie B) der Schultypen Sekundär, WBS, SBA, Gymnasium, HMS, FMS und Gewerbeklassen. Um in der Kategorie A oder B teilnehmen zu können, muss die Mehrheit der Schülerinnen und Schüler den entsprechenden Jahrgang haben. Leitung Wettbewerb: Marc Stephan, Mathematikstudent ETH Zürich und Schweizer Mathematik-Olympiade-Goldgewinner 2005.

 

Der Wettbewerb erfolgt in zwei Runden:

 

Erste Runde, 7. bis 12. Mai 2007 im Internet

Die erste Runde läuft vom 7. bis 12. Mai auf www.ebm.ch. Es werden fünf knifflige Knobel­aufgaben gestellt, die im Klassenverband gelöst werden sollen. Die Aufgaben erfordern logisches Denkvermögen und Kreativität. Einsendeschluss für die Lösungen ist der 12. Mai 2007.

 

Zweite Runde, 1. Juni 2007 (bei der EBM)

Die zweite Runde findet bei der EBM in Münchenstein statt. Teilnahmeberechtigt sind ^\.        diejenigen Klassen, welche in der ersten Runde die meisten richtigen Antworten eingereicht haben. In der zweiten Runde werden höchstens 15 Aufgaben gestellt, für deren Lösung die Klassen zwei Stunden Zeit haben. Bei den Antworten zu den Aufgaben wird auch die Begründung eine Rolle spielen.

Den Wettbewerb gewinnt diejenige Klasse, welche in der zweiten Runde am meisten Punkte erzielt. Das Resultat aus der ersten Runde hat keinen Einfluss auf das Endresultat.

Den Gewinnern winken attraktive Preis      1. Preis Fr. 1111.- (je für die Kategorie A und B)

2. Preis Fr.  666.- (je für die Kategorie A und B)

3. Preis Fr.  333.- (je für die Kategorie A und B)

 

Teilnehmer

 

13 Klassen aus der Nordwestschweiz, in unserer Kategorie meist Gymnasialklassen...

 

Unsere Platzierung

 

Meine BM-Mathematikklasse hat sich gegen die Gymnasialklassen behaupten können und den den 3. Preis gewonnen.

Herzliche Gratulation !!!!!!!